Lebkuchenhaus Glitzer-Deko

Lebkuchenmädchen

Drei Tuben (je 15ml? glaube ich) in Lila, Pink und Türkis. Die Zuckerschrift lässt sich gut dosieren, auch in feinen Linien auftragen und bis zum Rest in der Tube aufbrauchen, ohne dass man sich die Finger dabei bricht - vor allem aber lufttrocknet sie in 24 Stunden und hat damit gute zwei bis drei Tage Vorsprung der weißen Variante gegenüber.

Wenn man die Farben mag: Test bestanden :-)

Prinzessinnen-Deko

Die rosa Kuchendeko gibt es auch noch als Fertig-Topping für Muffins in Quietschpink und als »Juwelen«, das sind dann rosa- und lilafarbene Zuckerperlchen. Perfekt, wenn man ein rosa Prinzessinnen-Knusperhäuschen backen will.

Die Lebkuchenmädchen auf dem Foto wurden nach dem einfachen, aber sehr leckeren Lebkuchen-Grundrezept gebacken.

Der Teig hat zwei Vorteile: Man kann ihn nach 48 Stunden Kühlzeit schon verarbeiten - und die Lebkuchen schmecken schon am nächsten Tag super, nicht erst nach ein paar Wochen.



Kommentare:



Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte gib das untenstehende Wort ein:


Lebkuchenhaus selbst backen:
Rezepte | Backformen und Ausstecher | Infos
Lebkuchenhaus verzieren | Lebkuchen-Blog

Geschenkidee: Basteln und Backen zu Weihnachten, ein selbst gemachtes Pfefferkuchenhaus als Weihnachtsgeschenk, zur Dekoration oder einfach zum Aufessen.

Inhaltsverzeichnis | Wortwolke | RSS

Seite ist in Arbeit! » Kuechenzeilen | Weihnachtsrezepte




Links:


Syndizieren:


Finden