Einträge mit dem Schlagwort: Nordic Ware


Nordic Ware 3D-Backform aus gegossenem Aluminium

Dienstag, 28. Oktober 2008
Die schweren Backformen aus Aluminiumguss von der Firma Nordic Ware sind wirklich eine Investition fürs Leben: Sie liefern hervorragende Backergebnisse, die schwere Form mit der Antihaftbeschichtung verhilft zur gleichmäßigen Bräune und die Backwaren lassen sich leicht aus der Form lösen.

Besonders beliebt sind die großen 3D-Backformen, mit denen man Kuchen in Form von Blüten, Gebäuden oder Tieren backen kann wie zum Beispiel einen Oktopus (bei Amazon bestellen) oder ein Piratenschiff.

Als Alternative zu herkömmlichen Muffin-Formen bietet Nordic Ware auch kleine Burgen, eine Sammlung niedlicher Insekten oder einen Zug mit Lokomotive und Anhängern an. Die Backform für das Knusperhäuschen ist also nicht gerade eine typische Nordic Ware Form.

Nordic Ware Lebkuchenhaus

Die Lebkuchenhaus-Backform von Nordic Ware besteht aus einer Platte mit den Abmessungen 22x28 cm, deren Vor- und Rückseite Vertiefungen für die Seitenwände und das Dach eines Knusperhäuschens haben.

Das Lebkuchenhaus hat später folgende Abmessungen: 20cm lang, 15cm breit, 20cm hoch.

Man backt die Hausfront einmal, die Vorlage für Seitenwände und Dach zweimal - das dauert jeweils 20-25 Minuten. Die Zubereitungszeit für die Bauteile dieses Lebkuchenhauses beträgt also inklusive Kühlzeit für den Teig mindestens zwei Stunden.

Nordic Ware Lebkuchenhaus Backform

Wenn der Teig ausreichend geruht hat, streicht man die Form mit einem Backpinsel (zum Beispiel aus Silikon), entweder mit Butter, Kokosfett oder Margarine aus und drückt ein Drittel des Lebkuchenteigs dann von innen nach außen sorgfältig fest, um möglichst wenig Luftblasen entstehen zu lassen.

Nordic Ware Lebkuchenhaus Backform

Wir haben beim ersten Versuch das auf der Packung aufgedruckte Rezept für Teig für ein Gingerbread House ausprobiert.

Achtung: Die Menge kommt gut hin für die Nordic Ware Backform, aber eine Bodenplatte für das Lebkuchenhaus ist darin dann nicht enthalten, die muss man noch separat backen oder das Haus von vornherein auf eine Kuchenplatte stellen.

Nach dem Backen legt man die einzelnen Bauteile mit dem »Relief« nach unten hin, um sie auskühlen zu lassen, und zwar für mindestens eine Stunde oder gleich über Nacht, sonst verformen sie sich und werden zu schief und krumm, um daraus noch ein Lebkuchenhäuschen zu bauen.

Nordic Ware Lebkuchenhaus Backform Erfahrungsbericht

Der »typisch amerikanische« Teig schmeckte nicht so süß wie erwartet, dafür ging er richtig schön hoch auf und ermöglichte es, die Bauteile noch ein bisschen so zu schneiden, dass die Bauteile für das Lebkuchenhaus auch wirklich gut ineinanderpassten:

Nordic Ware Lebkuchenhaus Backform Test

Belohnt wird die Mühe mit einem rundherum schönen Lebkuchenhaus mit einem feinen Dach aus gut erkennbaren Schindeln und vielen Details an den Fronten und Seitenwänden:

Nordic Ware Lebkuchenhaus Backform Erfahrungsbericht

Zusammenbauen lässt sich das Lebkuchenhaus mit selbst gemachtem Zuckerguss, und hier sind die dickeren Platten dann von Vorteil, denn das entstehende Lebkuchenhaus ist relativ groß und ziemlich stabil, wenn der Guss ausgehärtet ist:

Nordic Ware Lebkuchenhaus Backform Erfahrungsbericht

Der Schornstein wird natürlich mitgebacken, er besteht aus zwei kurzen und einem langen Stückchen Teig, die mit Zuckerguss zusammengepappt und dann vor das Haus gesetzt werden.

Schornstein Lebkuchenhaus

Die Nordic Ware Backform ist wunderbar geeignet, um ein hübsches klassisches Lebkuchenhaus zu backen, wir werden sie noch mit »herkömmlichem« Lebkuchenteig testen (und hier berichten).

Sie ist gut zu reinigen und praktisch unverwüstlich, da sie aus richtig schwerem Aluminiumguss hergestellt wurde, allerdings auch ziemlich teuer: ca. 33,90 Euro kostet die Nordic Ware Lebkuchenhaus-Backform .

Lebkuchenhaus, mit der Nordic Ware Backform erstellt



Wir werden diese Lebkuchenhaus-Backform jedoch noch viele Jahre lang in der Weihnachtszeit verwenden, um für unsere kleine Tochter alljährlich ein Pfefferkuchenhaus zu backen ... und als »Erbstück« für folgende Generationen wäre sie aufgrund der schweren Qualität vermutlich auch geeignet :-)

P.S. Auf alle Fälle ist die Lebkuchenhaus-Backform von Nordic Ware auch ein tolles und originelles Weihnachtsgeschenk für HobbybäckerInnen mit Familie.

P.P.S. Update im November 2009: Momentan ist die Lebkuchenhaus-Backform von Nordic Ware nicht bei Amazon erhältlich und auch sonst fast überall ausverkauft, gerade findet Ihr Sie noch bei Backfunshop.de (einfach "Nordic Ware Backform Lebkuchenhaus" in die Suchmaske eingeben), im Backformen-Shop mit der Sucheingabe "Lebkuchenhaus Nordic Ware" und bei dem einen oder anderen Backformen-Verleih.
Seite 1 von 1 Seiten insgesamt.

Lebkuchenhaus selbst backen:
Rezepte | Backformen und Ausstecher | Infos
Lebkuchenhaus verzieren | Lebkuchen-Blog

Geschenkidee: Basteln und Backen zu Weihnachten, ein selbst gemachtes Pfefferkuchenhaus als Weihnachtsgeschenk, zur Dekoration oder einfach zum Aufessen.

Inhaltsverzeichnis | Wortwolke | RSS

Seite ist in Arbeit! » Kuechenzeilen | Weihnachtsrezepte




Links:


Syndizieren:


Finden